Masthead header

Auf Bent und Ari musste ich ganz schön lange warten. Die niedlichen Zwillingsjungs machten sich nämlich schon ganz schön früh auf den Weg in unsere Welt und durften nicht gleich nach Hause. Aber ich finde das Warten hat sich gelohnt. Auch wenn beide nicht die besten Schläfer waren :-). Für die niedlichen Neugeborenenfotos haben ihre Eltern und ich uns aber ganz schön ins Zeug gelegt und siehe da, wir haben ein gutes Ergebnis bekommen. Das A und O in einem Neugeborenenshooting ist einfach Geduld. Viel warten, schaukeln, und füttern, bis man sie endlich zeitgleich zum Schlafen bringt. Um so zufriedener kann man dann sein, wenn man zum Erfolg kommt und den Eltern schöne Erinnerungen an die erste Zeit mit ihren Babies ermöglicht.

Back to TopContact me

Schon letztes Jahr durfte ich Mia und ihre Eltern bei mir im Babystudio begrüßen. Mia musste aufgrund erhöhter Bilirubinwerte noch ein bisschen länger im Krankenhaus bleiben und wir mussten das Neugeborenenshooting etwas nach hinten verschieben. Als sie dann bei mir im Studio war, war sie immernoch ganz schläfrig, was für mich natürlich ein großer Vorteil war. Denn so konnte ich ganz wunderbare Neugeborenenfotos von ihr machen. Ihr lieben Eltern waren auch ganz geduldige Gäste und haben mir Mia vertrauensvoll in meine Hände gegeben. Vielen Dank dafür.

Back to TopContact me

Antonia ist da. Ihr lieben Eltern bekamen schon während der Schwangerschaft einen Gutschein für ein Neugeborenenshooting bei mir geschenkt und waren schon Monate vorher in Vorfreude auf das Shooting. Als ich sie in meinem kleinen Studio begrüßte hat die Chemie sofort gestimmt und vertrauensvoll durfte ich mit Antonia arbeiten. Ein ganz zartes Baby war sie und hat sich super in jede Position legen lassen, so das ich viele schöne Neugeborenenfotos von ihr machen konnte. Am Ende waren alle zufrieden und die Eltern besonders glücklich über die festgehaltenen Erinnerungen an die ersten Tage mit ihrem neugeborenen Baby.

Back to TopContact me

Letztes Jahr hatte ich Besuch von Anita und Markus. Sie kamen zu mir ins Studio, weil sich Anita gefühlvolle und innige Babybauchfotos wünschte. Beide waren sehr aufgeregt, und hofften, dass ich sie richtig in Szene setzen kann und verstanden habe, wie sie sich ihre Babybauchbilder vorstellten. Mit viel Feingefühl versuchte ich ihnen die Aufregung zu nehmen, um ihren Wunsch zu erfüllen. Auch wenn Anita nicht das Gefühl hatte, aber ich musste ihr gar nicht sagen, was sie tun muss. Wie alle Schwangeren Frauen, strahlte auch sie, voller Vorfreude auf ihr Baby. Ich fand sie einfach unglaublich natürlich und wunderschön.

Back to TopContact me

Heute möchte ich euch die niedlichen Babyfotos von Leon zeigen. Seine Mama kontaktierte mich letztes Jahr für ein Babyshooting. Eigentlich wollte sie nur ein paar Babybilder haben, aber Leon war zum Shooting so gut drauf, dass so viele schöne Aufnahmen entstanden, dass sie gar nicht anders konnte als ihre Auswahl zu erweitern. Es freut mich immer sehr, wenn ich so positives Feedback bekomme und ich meine lieben Kunden mit meiner Arbeit glücklich machen kann. Vielen Dank für dein Vertrauen, Andrea.

Back to TopContact me